Monday, February 24, 2014

Bauchfett verlieren: Beste Diät für den straffen Bauch

Wer nach Wegen sucht, seinen Bauchfett zu verlieren, dem wird häufig zu verschiedenen Diäten geraten. Trennkost, Kartoffeldiät, Obsttag – am besten isst man, was was man will. Oder gar Diätgetränke, die das Hungergefühl reduzieren sollen, hilft das wirklich?




Diät-Tipps, um Bauchfett zu verlieren

Eine Speiseempfehlung wäre, in erster Linie aus der täglichen Ernährung Dinge zu entfernen, die nicht zur Ernährung beitragen, sondern nur zur Erweiterung vom Bauch. Hier sei das abendliche Bier oder das Gläschen Rotwein genannt. Ebenso die Abendlichen Naschereien, egal ob Süßes wie Schokolade oder die herzhaften Dickmacher Chips und Co. Wenn Sie dann noch auf Fastfood-Sünden wie Hamburger oder Currywurst mit Fritten verzichten, haben sie schon das wichtigste auf der Verzichtsseite erledigt.

Kommen wir nun zu den leckeren Sachen. Frühstücken Sie ausreichend, achten Sie lediglich auf die Menge der verwendeten Streichfette. Und bestreichen Sie nicht als Ersatz für die obige Negativliste die süssen zuckerhaltigen Aufstriche im Übermaß auf das Frühstücksbrot.

Sie werden sehen, das Marmeladenbrot schmeckt auch mit weniger Beleg sehr gut. Über Tag versuchen Sie Hungerattacken mit Obst, warmen Getränken, oder Zwieback zu überwinden. Beschäftigung hilft, Langeweile wird Sie wieder ans Essen erinnern. Mittags versuchen sie mehr Gemüse und fleischlose Kost in Ihren Wochenplan einzubauen. Am Nachmit-tag gilt wieder die Obstregel. Abends dann nur eine Kleinigkeit.

Körperliche Aktivitäten

Um den Bauchfett zu verlieren, ist es besonders effektiv, die obigen Ernährungstipps mit körperlichen Aktivitäten zu unterstützen. Dabei ist es egal, was Sie sich aussuchen. Wichtig ist, dass sie es nicht übertreiben, denn dann verlieren Sie die Lust am Sport. Ob Sie nun den Garten umgraben, Joggen, Fahrrad fahren oder Walken, wichtig ist, dass Sie dabei im mittleren Pulsbereich arbeiten. Hier verbrennen sie am effektivsten Ihr Bauchfett und reduzieren so ihren Bauchumfang. Achten Sie darauf, dass die einzelnen Aktivitäten mindestens 30 Minuten dauern, je länger, desto besser. Also lieber der Abendspaziergang als das Glas Bier.